Pronomen ohne Geschlecht

Inhalt

Anschreiben
Exposé
Checkliste

Anschreiben

Pronomen ohne Geschlecht gibt es auf Englisch schon viele Jahre. Im Deutschen haben sie mir gefehlt. Deswegen begann ich 2009 mit der Entwicklung eines Pronomensatzes Historie).

Das Zine „Pronomen ohne Geschlecht“ haben ich 2012 für einen Workshop gezeichnet, geschreiben und gedruckt. Im Workshop ging es um geschlechtsneutrale Grammatik an Hand der von mir entwickelten Pronomen.

Dieses Zine hatte eine erste Auflage von 50 Stück. Diese ist seit 2 Monaten ausverkauft und ich denke über eine zweite Auflage nach. Da ich wiederholt nach weiteren Exemplaren angefragt wurde, möchte ich das jetzt in Angriff nehmen.

Ich lese seit einiger Zeit Bücher aus der Edition Assemblage. Ich denke ein Buch mit über alternative Grammatik könnte gut ins Sortiment passen. Ich habe auch auf der Homepage gelesen, dass Comics verstärkt ins Programm genommen werden sollen. Das bestärkte mich zur Zusammenstellung des vorliegenden Exposé.

Exposé

Im Buch geht es um die folgenden fünf Aspekte:

  • die Hintergründe für Pronomen ohne Geschlecht
  • die Grammatik der neuen Pronomen und der Artikel inklusive tabellarischer Übersicht
  • Übersicht andere bisher vorhandenen Möglichkeiten
  • Überblick zu bisherigen Substantiven ohne Geschlecht
  • Fremdbezeichung versus Selbstbezeichnung

Das Buch ist viellfälltig mit Comics versehen und illustriert. Hier das vollständige Zine. Den Font habe ich aus meiner eigenen Handschrift angefertigt. Ich überlege zusätzliche Comicpanels zu verwenden.

In der neuen Auflage soll aktualisiert werden. Ein Manuskript mit den Änderungen und ohne Abbildungen ist fertig. Ich möchte die bisherigen Comicpanels und Illustrationen verwenden. Vielleicht entstehen noch zusätzliche Comicpanels.

Ich bin offen dafür das Zine so wie es ist zu drucken oder noch etwas in Zusammenarbeit mit der Edition Assemblage weiter zu entwickeln. Das Cover sollte aktualisiert werden und zwar in Anlehnung an die verwendeten Illustrationen.

Ich bin gespannt was ihr von diesem Projekt haltet und freue mich auf eine erste Antwort per Email oder ein Telefongespräch.

Checkliste

Ich war im Herbst diesen Jahres beim Workshop der Edition Assemblage in der Roten Flora in Hamburg. Dort bekam ich die Checkliste und hab sie so weit möglich ausgefüllt.

Ansprechpartner_in

Anna Heger
annaheger@gmx.de

Allgemeines

Arbeitstitel : Xier packt xiesen Koffern – Pronomen ohne Geschlecht
Reihe : ?
Autor_in : Anna Heger
Übersetzer_in : entfällt

Inhaltliches

Themen : alternative Grammatik, Pronomen ohne Geschlecht
Schlagworte :
Zielsetzung :
Da Buch soll allgemeinverständlich vorstellen wie alternative, geschlechtsneutrale Pronomen aussehen und wie sie verwendet werden. Weiterhin behandelt es die Gründe für geschlechtsneutrale Pronomen und andere Möglichkeiten im Deutschen. Im Vordergrund steht Selbstbezeichnung und nicht Fremdzuschreibung.
Abgrenzung :
Es ist nicht so sehr eine Abbildung von dem was existiert, wie bei herkömmlichen Grammatikbüchern, sondern eine Vorstellung dessen was existieren könnte. Es handelt sich jedoch schon um Version 4.0, die in Interaktion mit den Benutzern entstanden ist.
Zielgruppe :
queerfeministische Szene
Übersetzer, die aus dem schwedischen oder Englischem geschlechtsneutrale Pronomen übersetzen
Menschen dies sich weder als Frauen noch Männer identifizieren und deren Umfeld
Linguisten

Alleinstellungsmerkmal :
Einfache, zugängliche Darstellung
Kompletter Pronomensatz mit Übersicht über andere existierende Formen.
spass beim lesen und erleichtertes Verständnis durch Illustrationen und Comicpanels

Ankündigungstext (500 Zeichen) : später
Ankündigungstext (1000 Zeichen) : später
Autor_innenvorstellung (120 Zeichen) :
Anna Heger beschäftigt sich mit Emanzipationen, Räumen zum Durchatmen und xiesem Alltag. Xiese Comics sind oft theorielastig und unlustig.

Organisatorisches

Seitenzahl : 22 bis 32
Ausstattung : Taschenbuch, schwarz-weiß, A5 (?)
Abdruckrechte : vorhanden
Manuskriptabgabe :
allererste Version liegt vor, Bebilderung wie in der vorherigen Ausgabe
gewünschter Erscheinungsterm : nach Rücksprache
Zuschüsse : ?
Festabnahme : 50 Exemplare (?)

Eigenleistung versus Verlag

Lektorat : im Verlag
Covergestaltung : Anna Heger in Rücksprache mit dem Verlag, das Cover soll nicht dem der ersten Ausgabe entsprechen, sondern aktualisiert werden
Satz :
Anna Heger, da in Comicform
dafür werden die genauen Maße für Einzelseiten benötigt
weiterhin ist die Auflösung und das Format der mit Photoshop erstellten Seiten zu vereinbaren
Font : Anna Heger

Über das Buch hinaus

Veranstaltungen : weitere Pronomenworkshops (bisher Düsseldorf, München, Gießen, Zürich)
Besondere Möglichkeiten auf das Buch hinzuweisen :
in den sozialen Netzwerken von Anna Heger
Queerulant_in
Weiter Projekte in Planung : bisher nicht

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s